2. Damen  –  TuS Jahn Hollenstedt   15:13 (10:06)

 
Sonntag Morgen, 11 Uhr:

Trotz der frühen Stunde steht die Abwehr bei den Gastgebern von Anfang an gut und griffig. Der Gegner hatte sichtlich Schwierigkeiten, seinen Angriff erfolgreich abzuschließen. Keine Spielzüge, kein Kreuz führt zum Erfolg. Anders als bei der SG. Die greifen konzentriert und schnell an und konnten sich in der ersten viertel Stunde bereits auf 8:1 absetzen. Doch die Gäste konnten sich fangen und kamen dann doch ins Spiel. Zur Halbzeit steht es 10:6.
Die zweite Halbzeit startet schwach für die SG: Viele technische Fehler helfen den Hollenstedter Damen in 10 Minuten den Ausgleich zu erkämpfen. Die Gastgeber beginnen sich neu zu sortieren und spielen wieder konzentriert. Die Deckung steht wieder ordentlich und der Ball landet im Netz. Die grandiose Leistung der Torhüterin kann das Team der SG AD/SCHA pushen, nochmal alles zu geben.
Nach sehr anstrengenden, aber fairen 60 Minuten endet das Spiel mit einem 15:13 und 2 weitere Punkte gehen auf das Konto der Gäste. Als Tabellenführer in der Regionsliga kann die SG AD/SCHA nun in die neue Woche starten. 💪🏼

Nach dem letzten Spiel gegen Hohnstorf, dann doch wieder was erfreuliches! 😊😅