TV Schiffdorf  –  SG Adendorf/Scharnebeck  39:32 (19:16)

Die Voraussetzungen für das Spitzenspiel zwischen Schiffdorf und der SG Adscha (Erster gegen Zweiter) waren aus unserer Sicht nicht optimal: Mika Schönke war noch an der Hand verletzt und Janno Borke musste krankheitsbedingt aussetzen. Somit traten wir das Spiel mit etwas gemischten Gefühlen an, doch die Mannschaft machte das richtig gut und legte den anfänglichen Respekt schnell ab. Gutes Kombinationsspiel und eine kämpferische Leistung in der Abwehr hielten das Spiel stets offen. Kurz vor der Halbzeitpause lag man nur mit einem Tor hinten (17:16).

Zu Beginn der 2. Halbzeit glaubte das Team noch nicht ganz an sich und ließ ein paar leichte Tore zu. Milan Zander und Torge Wloch führten das Team weiter nach vorne und man konnte zwischenzeitlich auf 4 Tore verkürzen (46. Minute). Auch Luk Hähnel hatte einen guten Tag erwischt und konnte einige Male einnetzen.

„Wir können mit erhobenen Haupt aus der Halle gehen! Das war eine tolle Leistung!“

Zum Sieg hat es leider nicht gereicht, aber es gibt ja noch ein Rückspiel und da sind dann hoffentlich auch alle wieder dabei.

Kommenden Sonntag (01.12.) kommt die SG Lingen-Lohne zu Gast nach Adendorf. Die Jungs zählen auf die SG Fans!

Team: Leon Freystatzky & Hanno Petersen im Tor; T. Wloch (12), M. Zander (10/3), L. Hähnel (5/1), D. Bluhm (3), J. Gütschow (2), N. Gutjahr, D. Böge, L. Wiethe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: