SG Adendorf/Scharnebeck – SG Lingen/Lohne 48:26 (24:16)

Zu Beginn des Spiels gedachte die Mannschaft dem verstorbenen Trainer Günter Dorka, der vielen der Jungs der SG Adscha das Handballspielen gelernt hat.

Der Gast aus Lingen stelle zu Beginn eine 3:3 Abwehr auf, die aber förmlich von den Hausherren überrannt wurde. Schnell stand es 4:1. Die Abwehr stand wieder sehr gut und so  konnten viele Bälle abgefangen und über das Tempospiel im gegnerischen Tor unterbracht werden. Der Halbzeitstand von 24:16 ging völlig in Ordnung.

Die 2. Halbzeit wurde weiter Tempohandball gespielt und dazu noch weniger zugelassen. „Schlitzohr“ Milan Zander hatte neben Janno Borke wesentlichen Anteil am deutlichen Sieg.Mika Schönke hatte seine Handverletzung auch gut überwunden und konnte ein paar sehenswerte Treffer landen. Alle Feldspieler konnten sie in die Torschützenliste eintragen und trugen somit zum tollen Sieg bei.

„Vize-Herbstmeister in der Oberliga Nord“!

Es spielten: L. Freystatzky & H. Petersen (Tor), M. Zander (16/2), J. Borke (13), M. Schönke (5), L. Hähnel (4), T. Wloch (3), J. Gütschow (3), D. Bluhm (2), N. Gutjahr (1), D. Böge (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: