2. Damen unterliegt in Dannenberg

 

MTV Dannenberg – 2. Damen  26:18

 
Samstag waren unsere 2. Damen mit einer äußerst schwachen Besetzung in Dannenberg zu Gast. Nur mit Hilfe einiger A-Jugend Spielerinnen war es uns überhaupt möglich mit außreichend Womenpower aufzulaufen.

Die ersten Minuten spielten wir konzentriert im Angriff. Die Deckung stand gut. Aus dem normalen Angriff konnten die Dannenbergerinnen kein Tor erzielen. Doch schon Mitte der ersten Halbzeit waren wir kraft- und ideenlos. Das Zusammenspiel hat nicht funktioniert, die Pässe waren unsicher und die Torwürfe ungenau. Unsere überwiegend jungen Gegnerinnen haben ihre Laufstärke und unsere Unsicherheit ausgenutzt und mehr als die Hälfte ihrer Tore über Tempogegenstöße erzielt.

Diese Niederlage ist ausschließlich auf unsere Unterbesetzung zurückzuführen.

Dennoch haben wir uns die Laune nicht verderben lassen und haben den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen!

Ein dickes Dankeschön an Svenja, Görgi, Maike und Mariel. Ihr seid jederzeit herzlich willkommen bei uns.

mC verliert unglücklich

mC I – TSV Burgdorf II  33:34  (19:20)

 
Gegen die technisch gut ausgebildeten Burgdorfer konnte sich die Heimmannschaft während des gesamten, ausgeglichen Spiels nie absetzen. In der 38. Minute hatte die Gastmannschaft sogar einen 4-Torevorsprung herausgearbeitet, der dann durch einen mannschaftlichen Kraftakt und schnellem Umschaltspiel in 43. Minute egalisiert werden konnte. Schlussendlich hat die Konzentration und Disziplin leider nicht zum verdienten Ausgleich gereicht. „Uns fehlt noch ein bisschen von allem, um ganz oben mitzuspielen.“

Kader: Soyeaux (Tor), Kressel (13/1), J.Borke (7), Zander (3), Keitemeier (4), Kirsch (1), Bluhm (2), Gütschow , Reinhardt (3), Wedemann

1. Damen holt wichtige Punkte in Clenze

SG Südkreis Clenze – 1. Damen  21:23  (13:11)

 
Tabellenführung übernommen! Mit einem 21-23 Sieg in Clenze konnte unsere 1. Damen die Tabellenführung erobern und ist derzeit das einzige verlustpunktfreie Team. Es war kein schönes Spiel, aber mit unserem Teamgeist und dem Willen das Spiel zu gewinnen, konnten unsere Damen einen hohen Rückstand aufholen und die Punkte erfolgreich mit nach Hause nehmen.

WhatsApp Image 2018-11-18 at 21.03.12

mC II mit deutlichem Sieg

mC II – TSV Bienenbüttel 50:11 (25:6)

 
Eine durchgehend solide Leistung zeigten die Ad/Scha-Jungs von Anfang an gegen ein junges Team aus Bienenbüttel, lagen 7:0 in Führung, als das erste Gegentor fiel. Jede Minute ein Tor, größtenteils schön herausgespielt, oft über die einlaufenden Außen oder über den Kreis und ein paar Tempo-Tore mit weiten Pässen nach vorne von unserem Torwart. Eine tolle Mannschaftsleistung, alle haben sich in die Torschützenliste eintragen können und auch unser Torwart hat sich, obwohl nicht oft gefordert, mit einigen weiteren guten Aktionen gezeigt.