mC I – Kantersieg gegen Wilhelmshaven

SG Adendorf/Scharnebeck – JSG Wilhelmshaven  49:19 (23:12)

Wie aus einem Guß und höchst konzentriert gingen die Hausherren gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft aus Wilhelmshaven von Beginn zu Werke und führten in der 9. Spielminute bereits mit 10:0, ehe das erste Gegentor fiel.
Die starke Abwehrleistung ließ kaum Torwürfe auf das Tor von Leon Freystatzky zu, und wenn, dann konnte dieser gut parieren. Abgefangene Bälle wurden sehr sicher im gegnerischen Tor untergebracht. Zur Halbzeit stand es bereits 23:12 für die SG.

In der 2. Halbzeit wurde weiterhin konsequent Konterhandball gespielt und alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Besonders in Spiellaune zeigten sich Luk Hähnel und Mika Schönke neben den abschlussstarken Johannes Gütschow von Aussen und David Bluhm am Kreis.
Rundum ein tolles Spiel, das zu jeder Zeit unter Kontrolle war und nicht eine Schwächeperiode der Hausherren zeigte.

Es spielten:
L. Freystatzky (Tor), J. Borke (12), T. Wloch (4), M. Zander (4), J. Gütschow (6), N. Gutjahr (3), M. Schönke (6), L. Hähnel (8) , D. Bluhm (6)