wD-Mädels weiterhin erfolgreich!

Unsere wD ist gut dabei bei der Hanniball-Challenge! In Runde zwei sind wir von 516 D-Jugendmannschaften auf den 105. Platz gelangt! Ein richtig gutes Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch! 

In Runde 3 waren die Aufgaben schon recht knifflig: Die erste Übung – den Ball vor sich herrollen, hinterher laufen und mit dem Po den Ball stoppen! 2. Übung: In den 4-Füßler-Stand – Bauch nach oben – (oder auch Brücke genannt) den Ball unter dem Körper hin und her rollen, dabei jeweils zwischendurch den Po absetzen. 3. Übung: Den Ball auf deiner zur Eiswaffel geformten Hand balancieren und währenddessen in den Schneidersitz setzen und wieder aufstehen, ohne das der Ball runterfällt. 

Diese Übungen haben sogar die Trainer reichlich gefordert. Vorgeführt wurden sie von einem U18-Nationalspieler, der auch seine Mühen damit hatte! 🙂  Mal sehen, wie gut wir diesmal sind! Bericht folgt…

Angemeldet für die 4. Runde sind wir schon. Wir sind schon sehr gespannt. Und nach der 4. Runde geht es dann hoffentlich wieder richtig los mit dem Training!!! 

Hanniball Urkunde Runde 2
Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
Facebook
Instagram